Regenbogenbrücke

Auch wenn schon viele meiner tierischen Begleiter über die Regenbogenbrücke gegangen sind, möchte ich hier nur die aufführen, die ich auf dieser Seite vorgestellt habe.

Alle anderen sind natürlich weiter in meinem Herzen - ich liebe Euch alle und hab jeden einzelnen viel zu verdanken!

 

Annabella und Flecki:

Meine beiden Hamster, der Teddyhamster Flecki und die Goldhamsterdame Annabella habe ich beide aus dem Tierschutz übernommen. Beide stammen aus einem Animal-Hoarding-Notfall. Während Flecki bei diesem Besitzer geboren wurde und sein Alter unbekannt ist, ist Annabella bei den Tierschützern im Februar 2012 auf die Welt gekommen.

Annabella
Annabella
Flecki
Flecki

Elli:

 

Elli wurde im Jahr 2001 auf einem Bauernhof geboren. Ihre Mutter verstarb früh und so wurde sie von einem Landtierarzt gerettet und mit der Flasche aufgezogen. Danach wurde sie von einer alten Frau übernommen und leider dort auch isoliert gehalten. Als die Dame in ein Altenpflegeheim umzog, haben wir Elli übernommen. Leider ist Elli ein Beispiel für eine verhaltensgestörte Katze: sie hat, aufgrund der isolierten Aufzuchtzeit keine Frustrationstoleranz und möchte alles, was sie haben möchte, sofort. Ansonsten kann es sein, das sie aggressiv reagiert oder mit Kratzen an den Möbeln ihren Wünschen Nachdruck verleiht. Dieses Verhalten ist von klein an erlernt und dadurch nicht mehr komplett löschbar. Außerdem gerät sie durch die Nichterfüllung ihrer Wünsche in eine derartige Stresssituation, dass sie sich dann häufig übergibt oder auch schon mal zu Unsauberkeit neigt. Schon aufgrund Ihrer Vorgeschichte ist sie in einer Familie komplett deplaziert. Leider haben unsere Versuche ein idealeres Zuhause für sie zu finden keinen Erfolg gebracht und so versuchen wir für alle Beteiligten das Beste aus der Lage zu machen. Mit regelmäßigen Spieleinheiten sowie akzeptieren und eingehen auf ihre Individualität haben wir einen für uns richtigen Weg gefunden. Elli mag das Clickertraining als Beobachterin, bis jetzt war sie leider noch nicht zum motivierten mitmachen zu überreden. Außerdem ist sie eine sehr intelligente Katze die jedes Intelligenzspielzeug innerhalb kürzester Zeit versteht und sich lange damit beschäftigen kann. Durch sie habe ich gelernt, dass es Gefühle für die eigene Katze gibt, die sehr viel mit Groll und Verzweiflung zu tun haben.

 

Nachdem Ellis chronische Gelenkschmerzen mit Schmerzmittel nicht mehr zu lindern war, mussten wir unsere Maus schweren Herzens über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Wir waren die ganze Zeit bei ihr und werden sie nie vergessen!

 

 

Tando:

Unser Tando hat uns an Silvester verlassen und die Reise über die Regenbogenbrücke angetreten.